Erkundungsschiffe Ankoragahn

  • Erkundungsschiffe Ankoragahn


    Auf dem Weg in das Seegebiet vor Axtfels befindet sich ein Verband aus drei großen, schweren Kriegsschiffen.


    Drei Galeeren zwergischer Bauart aus dem Imperium von Ankoragahn aus den Arsenalen von Goldhafen.

    • Stein des Anstoßes
    • Geehrt sei Warahan
    • Axt des Imperators

    1. Die „Stein des Anstoßes“, ist die Galeere, welche die kleine Gruppe anführt. Vorher trug sie einen stolzen imperialen Namen, verlor diesen jedoch aufgrund von vielen unschönen Vorfällen an den Liegeplätzen und durch gefährliche Provokationen auf See, die zum großen Teil durch die führenden Offiziere verursacht wurden.

    Zuletzt war es auf einer harten Patrouillenfahrt vor Frosttal, welche die Mannschaften mehr als abgehärtet hat und die Besatzung hat einen schlechten Ruf und ist zu allem bereit.


    2. Speziell ausgerüstet für diesen Auftrag wurden die „Geehrt sei Warahan“, benannt nach dem verstorbenen Imperator. Dieses erfahrene Schlachtenschiff mit erstklassiger und mustergültiger Mannschaft hat in der Vergangenheit an verschieden Seegefechten siegreich teilgenommen.


    3. Ein Schiff, dass in den letzten Jahren diverse, auch diplomatische Aufträge im Pendeldienst zwischen verschiedenen Hafenstädten der Mittellande und dem Imperium von Ankoragahn absolviert hat.

    Lothar Wolf von Waldburg, Ritter der HEL, Kernland

    Vogt Rafael von Bärheim -Held des Grenzwaldes-
    Maxim Grigoriwitsch yet Tabanov -Rytsar der Dsar von Vodgorod-