Aktuelle Ereignisse Axtfels

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktuelle Ereignisse Axtfels

      Kurzer Überblick über die aktuelle Situation in Axtfels :


      - Die "Fehde" zwischen Waldwacht und Finsterwalde läuft offensichtlich weiter obwohl gegenteilige Befehle ergangen sind. Hier sind in der nächsten Zeit entsprechende Reaktionen zu erwarten.

      - Auf dem Fluss vor Nordgard (den wir in Zukunft "Storn" statt "Paolossippi nennen sollten! "Paolossippi ist einfach ein dämlicher Name und "Storn" ist ein verbreiteter Ersatzname im Osten wie mir berichtet wurde) ist ein Schiff der Sturmfalken auf einen Felsen aufgelaufen.

      - Kaldor hat den Lehen in Axtfels aufgetragen den Grenzwald zu "roden" und Holz an Nordgard zu liefern.

      - Nordgard hat begonnen 4 große Schiffe zu bauen. Verwendung unklar.

      - Balduin ist seit seinem Ausflug in die Kernlande nicht mehr öffentlich gesehen worden. Es entstehen wilde Gerüchte...

      - Kaldor wurde durch schriftlichen Erlass vom Truchsess Balduin zum Grafen von Nordgard erhoben. Gleichzeitig wurde er mit weitreichenden Kompetenzen was Entscheidungen für ganz Axtfels betrifft ausgestattet.

      - Das östliche Reich ist in einer schwierigen diplomatischen Krise mit dem Reich der Rosen. Auf dem Chroniken von Mythodea hat der "Lord-Marshall" des Reiches aus versehen die Tochter der Nyame der Rosen mit dem Kriegsszepter von Thorus erschlagen.



      Evtl. können sich diejenigen, die sich mit dem Soldatenspiel beschäftigen, mal mit mir auseinandersetzten um mir ihre Vorstellungen zu derzeitigen Lage mitzuteilen, dann füge ich das hier ein.


      Wird fortgesetzt und aktualisiert...
      "Mein Klinge, meine Treue und meine Seele gehören dem Herrn des Lichts. Möge Er sie beanspruchen; sie werden Ihm ewig dienen."


      "Der kürzeste Weg zum Mut ist bedingungslose Ignoranz"
    • Bailos zum Gruße :D
      Naja also ich hatte meine Finger soweit im Spiel das man Bärchen Lord Marshall nennt is er nämlich auf der Con garnicht gewesen. Das mit dem Ausversehen ist eine lustige Sache soweit ich hörte :D .
      Ich hab ja schon mit Steffen was Soldatenspiel angeht gequatscht ich finde das es auf jedenfall Ärger innerhalb der Truppe geben sollte zwischen Pro Sturmfalken Gardisten/Soldaten und Contra Sturmfalken Gardisten/Soldaten. Natürlich muss man sich da OT Absprechen wie stark wir das auf dem CoM bespielen. Desweitern sind wir ja soweit ich weiß drei Gardisten plus Tross mal sehen ob sich noch ein paar Kameraden finden wenn wir so bleiben kann man ja überlegen ob sich ein Rottmeister überhaupt lohnt.

      Was Soldatenspiel ansich angeht bin ich mit ein paar Ost Soldaten in Kontakt wir wollen dieses Jahr wieder einen Spießhaufen hinkriegen und dieses Jahr auch mehr Spiel damit betreiben.
      Dietmar von Wolfsbrück DER Knappe :orkcool:
      Buris Hartwinter "medved' bol'shoj! "

      Reiner Büttler Gardist und ehmaliger Metzger " Der Imperator liebt die Mutigen !! "

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dietmar ()

    • wenn ihr Soldaten das unter euch bespielt habe ich damit kein Problem. ich denke aber es wäre nicht so gut wenn das Ganze zu öffentlich geschieht. Soldaten sind ja nicht ganz dumm und halten in Gegenwart von Offizieren und anderen hohen Tieren lieber die Klappe. Lieber nicht die Gesundheit riskieren und so ;)
      "Mein Klinge, meine Treue und meine Seele gehören dem Herrn des Lichts. Möge Er sie beanspruchen; sie werden Ihm ewig dienen."


      "Der kürzeste Weg zum Mut ist bedingungslose Ignoranz"