Posts by Karim /Rollo

    Rollo schaute finster zu Fulcrum und knurrte :Spielverderber.... Laut genug das man etwas vernahm leise genug um den Inhalt zu verschleiern.


    Nun Dann werde ich auch mal an die Feuerstelle gehen, soweit ich hier nicht mehr gebraucht werde....

    Nun Kleines, in dem Brot Ist eine Wurst eingebacken und solange es noch nicht weich geworden ist, bricht man es nur auf und isst die Wurst 🌭.

    Und alle Warischkis sind..... Schwierig.


    Dann drehte ich mich um und schaute wieder dem treiben der anwesenden zu.

    Das mit dem Essen wird wohl noch was dauern, sagte Rollo zu Astrid gewann. Wenn die beiden anfangen, dann geht das eine Weile..... Aber bevor du mir noch vom Fleisch fällst, hier ich hab noch ein frisches Zwergen rot in meiner Tasche.

    Ähhmmm ne also nach Jäger sieht der nicht aus und da er bis zum Hals in Klamotten steckt kann ich zu Naben nix sagen. Aber Fulcrum kennt de Vater von dem Warischki. Und hat ihm Gastfreundschaft gewehrt. Also komm und sch ihn dir selber an.

    Ich schweife in meinen Gedanken ab: Irgendwie hat Rabeah etwas von einem Ochsen.... Hinten schmal und vorne mächtige Muskelberge....... 🐮 🐮 🐮


    Ähhhhh Fulcrum hat Besuch der mit dir gerne ein Gebet an Ursun richten und etwas mehr über unseren Glauben und unsere Bräuche erfahren. Sei aber nicht zu grob.... Ich glaube der Warmländer ist etwas zerbrechlich.

    Ich blieb beim betreten des Raumes erst mal regungslos stehen, damit Rabeah sich nicht erschreckt und ihr die Steinkugel eine Verletzung zu fügen könnte wenn sie runzerviel.


    Nach fünf Augenblicken betrachtete Rabeah ihr Werk immer noch von allen Seiten. Ich versuchte mein Glück mit einem Reuspern.

    Mit einem missbiligenden Knurren erhob ich mich. Fulcrum weiß doch ganz genau das Rabeah immer irgendwo in den hintersten Winkeln der Burgmauer herumkroch um etwas über die Erbauer dieser Burg herauszufinden, damit sie den Einfluss auf die Geschicke von Ursuns Streiten besser voraussehen kann. Und hintersten Winkel heißt das ich auf halben Weg stecken bleiben werde.

    Aber gut die Pranke hat gesprochen.


    Vor dem Zugang in und unter die Mauern, legte ich also alles ab was Mich beim kirchen behindern könnte auf die Bank die da Stand, steckte mir ein Messer in den Stifel und ein Zweites zwischen die Zähne. Man komte ja nie wissen.....

    Ich kicherte in mich hinein.... Diese Warishkis... Aber wehn sollten sie auch um Rat fragen. Rafael, Bãrheim ist weit. Kaldor, wehn er nicht Kennt bekommt auch keine Auskünfte. Na endlich mal was zum lachen nach all den Bittstellern.

    Ich verdrehte die Augen: Immer das selbe reicht man den Warmländer Weibchen den kleinen Finger, nehmen sie gleich den ganzen Kerl.... Fehlt nur noch das sie sich vor mir Verbeugt.... Nun gut dann setz ich mich auf das Bänkle am Eingang des Saals und warte bis die beiden fertig sind mit reden. Dann zeige ich Ihnen Ihre Schlafhöhle.

    Euer Gepäck bringt gleich Bruder Olaf in eure Schlafhöhle, nachdem er die Pferde versorgt hat. Fulkrum ist im Großem Saal. Ich bring euch hin. Mit den Pferden ist ganz einfach, man muss nur sagen wo es frischen Hafer gibt, dann traben die los.

    Ohne eine Antwort abzuwarten, packte ich das Weibchen mit beiden Händen um die Taille und hob sie aus dem Sattel und stellte sie seitlich wieder ab. Tyra sagt immer wenn du freundlich sein willst, musst du vorher fragen. Dann wandte ich mich zum Pferd, flüsterte Ihm etwas ins Ohr und es trabte los und Verschwand mit den anderen in dem Gebäude rechts vom Tor.

    Ich klopfte Lothar auf die Schulter und sage zu Ihm: Rollo Schildbrecher Faulpelz Schnellhand, Hüter des Feuers, Wahrer von Riten und Bräuchen, vom Jagdrudel Havlanosh. Und Schiebe Ihn auf Seit. Gehe auf seine Schwester zu : Darf ich beim Absteigen helfen?

    Zuviel Besuch auf Burg Pranke, Rollo zieht sich schnaubend auf die Burg Mauer zurück in der Nähe vom Tor. Diese Warischkis, immer wollen sie dies und das. Und als ob das nicht schon anstrengend genug wäre, nein ein Warmländer redet solange um den heißen Brei rum, das man am Ende mehr Fragen hat als Antworten. 🙈

    Fulcrum muß sich den ganzen Tag diesen aufgebläht Mist anhören, wegen Burgherr und so... Ich würde diese Warischkis schon nach wenigen Augenblicken rausgeschmissen. So ein Blick aufs weite Land entspannt und man sieht schnell wie lange es heute dauert, weil man die Bittsteller schon von weitem sieht. Rollo kotzt es schon an wenn diese Deppen zu reden anfangen. Statt zu sagen: Fulcrum diese verdammten Räuber müssen weg, geht das in einer Tour: Hoher Herr, es tut mir Leid Ihre Zeit zu verschwenden, aber..... Ich bin nach Hoher raus.....

    Mein Blick wandert den Weg entlang, und bleibt an einer Ansammlung von einigen Pferden und zwei Reitern hängen.Hmmmm das sieht nach einem offf... offf.... Besuch von einem nicht Bauern aus. Nach einem tiefen seufzen, gehe ich zum Tor um den Ritter was auch immer zu begrüßen. Obwohl es eigentlich mehr Spaß macht diese Herzöglichen erst einwenig vor dem Tor warten zu lassen. Diese Leute kommen erst rein wenn man sie abholt. Auch so eine komische Regel der Warmländer.