Posts by Frostie

    Ich wäre durchaus interessiert hieran, Westernlarp wollte ich eh schon immer mal versuchen, die Zombies wären ein Bonus.


    Ich würde mit meinem Büffeljäger / Raufbold Ezra Ezekiel Eyenmeyer genannt "Trip" (kurzform für "Tripple-E") hingehen ^^


    Noch wer Lust auf eine Western-Abenteuergruppe? Wir bräuchten dann noch einen Wagemutigen Fal...Ähem Profispieler, einen Trapper, Einen Doc oder ne kranke Schwes...KRANKENSCHWESTER oder was Euch sonst noch so einfällt ^^

    Infotext der Veranstaltung


    "Es ist soweit: Wir machen unser Versprechen wahr und veranstalten ein Western/Horror-Larp im Hunt:Showdown Universum!

    Was versteht man nun darunter? Wir schreiben das Jahr 1892 und in den Sümpfen des Bayou in Lousianna ist eine merkwürdige, unnatürliche Seuche ausgebrochen, die Menschen und Tiere gleichermaßen verändert und zu Untoten und Höllenartigen Kreaturen macht.
    Zum Glück gibt es die AHA, die American Hunters Association - ein Zusammenschluss mutiger Männer und Frauen, die, Dank spezieller Rituale und Fähigkeiten, in der Lage sind, gegen die Kreaturen zu bestehen.

    Leider bröckelt diese lose Allianz, da immer mehr zwielichtige Gestalten die Association unterwandern und Gier und Profit viele der Mitglieder verblendet....

    Lord Mortimer Shasburry hat deshalb einen letzten Versuch gestartet, die Gemeinschaft zu kitten und alle Jäger gebeten, sich in einem Gasthaus am unmittelbaren Rand zum Bayou einzufinden - etwas großes bahnt sich an und er benötigt die Hilfe vereinter Kräfte, keine zerstrittenen Rivalen."




    Hier mal ein paar Punkte, die soweit feststehen:


    Das Datum wird der 27. - 29.10.2023 sein


    Die Location ist das Gut Orla im schönen Munster

    Es wird Vollverpflegung, Betten und Zimmer geben

    Wir sorgen außerdem für ein bisschen abendliche Unterhaltung im Gasthaus

    Die Preise werden wie folgt sein:
    SC 150€/180€
    NSC 70€/100€
    Sozi-Ticket 120/40€
    Sowohl SC als auch NSC haben die Möglichkeit, ein Soziticket zu sponsorn - wir werden dann mitteilen, wenn Sozitickets verfügbar sind.
    Weitere Infos folgen! [Blocked Image: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t4c/1/16/1f642.png]

    "

    Info zur Daimon Wintercon 2022

    Wir werden unsere geplante Veranstaltung auf das kommende Jahr verschieben.

    Dies hat zum einen private Gründe, zum anderen sehen wir aber auch die Entwicklung der Corona Infektionen mit Sorge.

    Die Fälle im Freundes- und Bekanntenkreis, gerade nach größeren Veranstaltungen, häufen sich leider wieder.

    Als Veranstalter sehen wir uns hier in der Verantwortung mit größter Sorgfalt vorzugehen.

    Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, da wir Euch alle endlich gerne wiedergesehen hätten und hoch motiviert waren,

    nach der langen Pause wieder eine LARP Veranstaltung zu machen.

    Wir freuen uns daher auf das kommende Jahr und hoffen, Euch dann alle wieder auf unserer Daimon WinterCon begrüßen zu können.

    Bis dahin alle Gute und bleibt gesund.



    Die kommende Veranstaltung planen wir vom
    08. bis zum 10. Dezember 2023"

    Falling Kingdom – Fantasy Action LARP - LARP.net – LARP seit 1995


    "


    Die Gefahr scheint weit entfernt

    Dieser Ort steht wie kein anderer für Stille und Konzentration. Wenn mit äußerster Sorgfalt feinste Buchstaben auf uralte Pergamente geschrieben werden, wenn die zerbrechlichen Folianten aus den Regalen gezogen, ihre hauchdünnen Seiten begutachtet und geprüft werden, die Mitglieder des Ordens über den großen Pergamenten gebeugt sitzen und die Schriftzeichen entschlüsseln, dann herrscht Stille. Die Bibliothek von Loxian ist ein Ort des Friedens und der gelassenen Ruhe.

    Auch jetzt ist kein Laut zu hören und dennoch ist die Stille anders als sonst. Sie enthält eine Anspannung, ein tiefes Brodeln, unterschwellig und kaum hörbar wie das Donnergrollen eines entfernt heran nahenden Gewitters. Jeder der Anwesenden spürt diese Veränderung aber niemand spricht sie aus. Sie warten darauf, was die Oberste unter ihnen zu verkünden hat.

    Langsam, bedächtig und würdevoll senkt Umbria von Colantius das Schriftstück mit dem gebrochenen Siegel der Baronie und blickt in die Runde. Ihre Augen treffen auf besorgte Gesichter. Sie erkennt die Unruhe in den Seelen der Umstehenden.

    „Das Heer des Barons wurde auf den Klippen von Tuluin von den Dämonen der Vazzan vollständig aufgerieben. Die meisten Soldaten sind gefallen oder wurden schwer verwundet. Der Baron selber und seine treusten Ritter sind im Kampf gefallen.“"


    Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Der Blick der Schreiber und Schreiberinnen gleitet von ihrem Austritt aus über das Tal unterhalb der Bibliothek von Loxian. Wenn man genau hinschaut, dann kann man das blaue Flirren des magischen Schutzes in der Abenddämmerung erkennen. Es ist so dünn wie Glas und ebenso zerbrechlich. Der aufkommende Wind trägt den Klang des Krieges aus der weiten Ferne zur Burg hinauf. Oder ist es nur das Rauschen des Waldes?

    Viele der Ordensmitglieder hoffen und bangen, dass Schutz für sie kommen wird oder dass der Feind doch einfach vorüber zieht. Sie haben überall nach Unterstützung gefragt, bei allen Verbündeten, Adelsgeschlechtern und Gruppen, die in der von Krieg und Chaos geprägten Terra Incognita noch übrig sind. Vielleicht wird das Reich der Bibliothek von Loxian auch bald fallen. Niemand weiß es, nichts ist gewiss. Nur die Hoffnung bleibt. Die Hoffnung auf Hilfe.


    Wirst du ein Teil dieser Hoffnung sein…?


    (Spieler im Mehrbettzimmer für 199 Euro.)

    Soo, erstmal die Kontodaten für die Überweisungen;


    Thorsten Meiworm

    DE50 5001 0517 5585 4142 04

    Verwendungszweck "Frosttaler Jagd + Realname + IT Name"


    SC: 75 Euro


    Zahlbar bitte bis Ende Dezember.


    Im Beitrag enhalten sind Unterkunft, Verpflegung und Bespaßung, Getränke ausserhalb der Essenszeiten müssen wir offiziell über die Hütte beziehen, die Preise sind aber moderat.

    Gästeliste ist eröffnet, mit dabei bisher:


    Ina aka Ritterin von Spenge, (Harte Frau, schwer zu hütender Streitkolben ^^)

    + Mann Martin (unsicher)

    Svea aka Chariva, die Aufpasserin (spitze Zunge und spitze Armbrustbolzen)

    Karin aka Lady Aiva Ranyande (aka Wandervogel die Meisterbardin)

    Julia aka Lady Fahiri

    Sabine aka die wohlbekannte Falkensteiner Obristin Melisande von Erlenschwang.

    Michael aka Thevis Verlan, zwergischer Großmeisteralchemist und bekannter Abenenteurer in imperialen Landen

    Simone aka Die Zwergin Groknar Rothaar.

    Chriss aka Hagal Bärenbruder, Bärenkumpel von einem Nachbarstamm



    Jörg Heinemann aka imperial-AnkoraGahnischer Ritter Lothar Wolf von Waldburg (das Konzentrat des imperialen Rittertums!)

    Jörg Neuhaus aka (man wird sehen ^^)

    Dierk aka Erzmagister Likuit von AnkoraGahn, Dekan der Akademie von AnkoraGahn (Quasi der blauweiße Gandalf)

    Tina aka Madame Tilda, die rasende (na gut, vielleicht auch wandernde ^^) Reporterin



    Warteliste ist eröffnet:


    Stefan aka Caillach

    Jörn aka Crebald

    Denis







    Hallo zusammen ^^.


    Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung machen wir es nochmal. Selbe Gegend, selbes Essen, selber Plot! Ne, war natürlich Spaß ^^.


    Es wird wieder eine Jagdveranstaltung des Frosttaler Jagdrudels Hewlanôsh (Hewlas Klingen) geben (und einiges andere), Spielort ist wieder die Christine-Koch-Hüttte in 57392 Schmallenberg.


    IT seid ihr wieder im Grenzgebiet des Imperiums von AnkoraGahn, Südgrenze


    Aber sonst bevorzuge ich es unberechenbar zu bleiben, man weiß nicht so recht was diesmal passieren wird. ^^


    Frosttaler werden natürlich bevorzugt berücksichtigt, sind aber soweit auch schon fast alle vorangemeldet wenn ich das richtig gesehen habe, es wären also noch Plätze für Gäste zu haben. 22 Betten sind insgesamt zu belegen.


    Bisher dabei:


    Thorsten aka Rolle Schildbrecher

    Lea als die legendäre Bjarna Nachtauge

    Louisa als Nyasha Hammerschwung

    Frostie als Fulcrum Alarich Gletscherherz

    Anke als die beste Tyra Fleischweber

    Richard als Surkesh Nadelspeer

    Thomas als Iljakin Artjum

    Alex aka Rauta Eisenschädel

    Rolf aka Talor


    Da es diesmal deutlich mehr Frosttaler werden verringert sich die Anzahl der verfügbaren Betten für Gäste natürlich. Tagesgäste sind aber möglich, schreibt mich an wenn ihr diesnezüglich Lust habt ^^. Ich würde auch Zeltpätze anbieten aber bisher kenn ich keinen der SO hart im nehmen ist XD


    Das Ganze ist eine EINLADUNGSCON, ich werde betreffende Leute diesbezüglich einladen, wenn mir da die Anwärter ausgehen dann werden die restlichen Plätze öffentlich ausgeschrieben.



    Kosten sind gerade schwierig zu berechnen, werden für einen SC-Hüttenplatz aber um die 75 Euro rum liegen denke ich.


    Wir hoffen wieder auf Schnee ^^

    Antwort von der Headorga:


    "

    Hallo Sasha



    Danke für deine Nachfrage und dein Interesse.



    Es ist möglich diese Welt von außerhalb


    Zu bereisen. Mit allen möglichen Charakteren.



    Natürlich ist uns bewusst das dies Einflüsse anderer Welten einbringt aber das ist in Ordnung. Und ist für uns alles händelbar.



    Also fühle dich frei mit jedem Charakter zu kommen auf den du Lust hast.



    Grüße


    Lucan


    Von der Traum Orga ;)"



    Ich habe da schon einen Sack voll Ideen wir wir da hin gelagen können ^^